Sackwaren

Unsere Leben gehören nicht uns. Von der Wiege bis zur Bahre sind wir verbunden mit anderen in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Verbrechen und mit jedem Akt der Güte erschaffen wir unsere Zukunft.

D. Mitschel

Der grundlegende Denkfehler fast aller Menschen besteht darin, ihr Wesen als ICH zu sehen! WIR sind nichts weiter, als das Produkt unser Umwelt, WIR sind IMMER Bestandteil eines wir, das grundsätzlich MEHR als zwei Bestandteile hat. Wer anderes denkt, sollte sich mal 2-3 Wochen isolieren, Einzelhaft in einer Mönchszelle beispielsweise und dabei beobachten, was aus dem ach so „starkem“ ICH wird.

ICH?……. sehe mich schon immer als eine Abfolge verschiedener WIRS, je nach dem wer gerade um mich herum ist. Ja, auf so manches meiner Wirs verzichte ich schon mal dankend.

Montag…….. taktaktak

Stand ein altes Männlein abseits!

Manchmal fragten sie mich, ob man immer nur eines haben kann:
Seele oder Herz, Geist oder Körper, Freud oder Leid… alles scheint sich zu verheddern und zu widersprechen, aber eines geht nicht ohne das andere…

am Strand im Stand.

Kann man einen anderen Menschen in seienem tiefsten Innern verstehen? Was ihn bewegt, was ihn antreibt, wovon er träumt? Wofür sie brennt?

Immer positiv denken. Sonst klappt es mit den Enttäuschungen nicht so gut!

Alles erlaubt ausser kaputtmachen. Herz und Seele, wann werden sie aufhören zu brennen? Verstand, widerstand je jemand dem Fluss der Veränderung?

Veränderungen……. vermessenen ist wer verweilen will in vermeintlichem Verharren, denn es verflog unsre Zeit seit jeher in verkehrender Verwandlung.

Wir sind, was wir erlebten.
Wir erlebten, was sich ereignete.
Machtspiele, wer übt Macht über wen aus?
Verdreckter Verdruss, vergangenes Vergeben.

Sag wer mag das Männlein sein,
dass da steht am Strand allein?

Wir denken, was wir fühlen.
Wir fühlen, was wir glauben.
Wir glauben an das was uns bewegt.

NICHTS ist so wie es SCHEINT
NICHTS ist so beständig wie die Veränderung.
Danke Papa, Danke für diese Sicherheit.

Wir denken zu glauben, etwas zu wollen: Vernünftige Verblödete verlockt vergebliche Verheißung. Verschmitztes Verdrehen in verblendeter Vernunft.

Stand ein Männchen an Strand,
versank im feuchten Sand.

Alles erlaubt ausser kaputt machen.
…und Zarathustra sprach: Zweierlei will der echte Mann:
Gefahr und Spiel!
Deshalb will er das Weib
als das gefährlichste Spielzeug.
Auch nur vefickte Gelüste eines syphilitischen Opiumsüchtigen.

Was ist mit der verlogenen Vergangenheit, verworrener Verirrter?

Alles erlaubt ausser kaputtmachen.

Alleine in fremder Wohnung, ja, ich zahle die Miete hier, aber ist es meine? Alleine in bester Gesellschaft zu verweilen. Wird dies je meine Heimat sein? Wo ist Heimat? Werd ich je wieder zu Hause sein? Irgendwo? Irgendwann?

Was ist jenseits des FUNKTIONIERENS?Veränderung tut wohl.

Wir können alles haben, jenseits der Vernunft. Seele UND Herz, Geist UND Körper, Freud UND Leid.

Alles IST verheddert, miteinander verbunden IM Widerspuch, eines geht nicht ohne das andere!

Stand ein Männlein am Strand,
versank alleine im Sand,
reicht sie ihm die Hand?

Welchen Einfluss hat der Sinneswandel des einen auf die Andere? Welcher Überzeugungskraft bedarf es?

Funktionieren. Kann es funktionieren? Hat überhaupt je etwas funktioniert? Jenseits der Funktion beginnt das L(i)eben, es ist ein Fluss der fließen muss, fuktioniert!

Versank im feuchten Sand,
vergrabenes, altes Männlein,
verlor seinen Glauben,
versackte im Sein.

VERUNGLÜCKTES VERUNGLÜCKEN,
vergnügliches Versagen,
verlockende Veränderung!

Laubsack

ob man den im nächsten Herbst noch vollbekommt?

Schaut man sich die Wälder an, fragt man, also ich, sich ersthaft warum die so ein Gewese und den Lockdown machen.

Laut Waldschadensbericht 2020 gab es lediglich noch 21% gesunde Bäume, sieht man sich die Bestände an, die im Moment nicht ausschlagen, wird einem echt mulmig, zumal die ganz krassen Gegenden eh schon abgeholzt sind.

Und das dämliche Volk scharrt weltweit mit den Füssen um da weiterzumachen wo sie letztes Jahr aufhören mussten.

Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter………

Ein Sohn, Bürger Bazillus?

Geh zum Amt für Rassenhygiene, Reich eine Genotypus‐Probe ein. Aber sei auf eine Ablehnung gefaßt Und klage nicht vor Nachbars Ohren.

Nee, nee, Bürger Bazillus!

Hier ist dein Denkmal emporgetürmt!

Deine verschlissenen Autos, zerrissenen Kleider, Die geleerten Büchsen, zerbrochenen Möbel

Und all die Kacke, womit du die Kanäle verstopft

hast!

Si monumentum requiris, circumspice…

Chad C. Mulligan

Die Gegenwart ist Wahnwitz, die Zukunft erträumen wir.

Was, ausser der Erinnerung vermag unserem Sein einen Sinn zu geben?


Wozu Sinn? Und für was soll was gut sein?

Hoffnung…..?


… aus der Erinnerung?

Na da komm ich nur zu einem Schluss! Man muss langsam mal schaun wie man die Rampen baut und nach welchen Kriterien sortiert wird, also wer lacht zuletzt. Das sieht doch mittlerweile ein Blinder mit Krückstock! Für was sonst erhöht die Bourgeoise den Wehretat auf 2% des BiP?

Eine meiner ersten Erinnerungen ist das grosse Fischsterben am Rhein, ein von toten Fischen weißgefärbter Fluss und wenn ich mir jetzt so die Wälder ansehe……

Ja klar!

Aus der Analyse vergangener Fehler resultiert die Hoffnung die Zukunft angenehmer zu gestalten…….

Pandemie und Politik

Handelsverband will 500-Euro-Einkaufsgutscheine für alle, hörte ich gerade in den Nachrichten.

Häää….. was soll das denn? Wer hatte denn diese Schnapsidee? Wahrscheinlich wieder son christlicher Pseudodemokrat. Bei denen ist ja die Bedeutung des Begriffes Pandemie „Wer wird Millionär?“.

Im Grunde kackt dieser Wahlverein gerade vollkommen zu recht ab. Groko ganz klein, die Schlappschwänze und Labertrullas könnten noch nicht mal mehr n Kanzler wählen.

Das wirklich Gute an dieser Situation ist meines Erachtens, dass diese ganze blödsinnige Konsumblase floppt, denn nach der Pandemie wird mitten in der Klimakatastrophe sein.

Die wird dann mit 500,- € Gutscheinen nochmal ordentlich angeheizt.

Wer hat der Menschheit nur in den Kopf geschissen? Eigentlich kann es nur Gott gewesen sein, man erkennt es unschwer am Verhalten der christdemokratischen Politaffen.

Staatssäckel

Wenn man in den Puff geht trifft man dort Prostituierte.

Geht man hingegen in die Politik, trifft man dort mittelmäßig bezahlte Staatsbüttel!

Korrupt waren die schon immer, früher haben se wenigstens noch regiert. 70 Jahre Frieden und Überfluss haben ganz merkwürdige Blüten getreiben. Falschgeld, wohin man blickt.

Interessant fand ich ja die Statistiken zu den Nebeneinkünften, CSU gleichauf mit der CDU, in der Summe und der Rest verdiente noch nicht mal 1/3 des Gesamtenkuchens.

Black Rock Deutschland

ääähhh

Bananen Republik Deutschland

tschuldiguuuuung jetzt hab ich es

Bundes Rebublik Deutschland

Aber wie isses denn wirklich? Hat eigentlich irgendjemand oberhalb der Staatssekretärsebene noch etwas zu melden in der

Beamteten Republik Deutschland

?