Ostern

iss ja mal wieder spannend! Erst machen se in Paris ein ordentliches Vorosterfeuer und dann gabs wieder mal Terror, wenn auch weithergeholt, aus Sri Lanka.

Manmanman, können sie bekloppten Gläubigen nicht einfach mal Ruhe geben und ihre Scheisse im Kopf behalten. Muss man die Dumpfbacken wirklich alle einzeln zu ihren Göttern schicken?

Bäh, was ne Drecksarbeit! Will wahrscheinlich auch niemand erledigen, stinkt ja bestimmt gewaltig zum Himmel.

Früher war wohl alles einfacher, als die Erde noch ne Scheibe war konnte man immer schön die Idioten übern Rand kicken!

Werbeanzeigen

Ich suche nicht – ich finde.

Suchen, das ist das Ausgehen von alten Beständen und das Finden-Wollen von bereits Bekanntem.

Finden, das ist das völlig Neue.

Alle Wege sind offen und was gefunden wird,

ist unbekannt.

Es ist ein Wagnis, ein heiliges Abenteuer:

Die Ungewissheit solcher Wagnisse können eigentlich nur jene auf sich nehmen, die im Ungborgenen sich geborgen wissen, die in der Ungewissheit, der Führerlosigkeit geführt werden, die sich vom Ziel ziehen lassen und nicht selbst das Ziel bestimmen.

Pablo Picasso

Human

wen nutzt denn eine soziale, altruistische, Denkweise? Kaum haben die Kleingeister mal n Anflug von „Macht“ fangen se an genau so zu handen wie sie es immer anprangerten, solange sie diese Wirkung ertragen durften.

Die Bibel und „Das Kapital“ die coolste Satiere aller Zeiten!

Leichensack

Someone will call,
Something will fall
And smash on the floor.
Without reading the text,
Know what comes next.
See it before
And it’s painful.

Vielleicht, vielleicht sollte man es sein lassen? Was tut man, wenn man dem was erwartet wird nicht mehr gerecht werden kann, wenn man merkt, wie man zwangsläufig psychisch und physisch versagen wird, wie bei dem Versuch mit einem 100 KW Motorrad bei 160 durchs Wispertal zu röhren. Zeit es sein zu lassen? Zeit sterben zu gehen? Oder noch n paar Momente mit dem Sommer durch die Welt ziehen, wie seinerzeit, im ersten Jahr der Selbstbestimmung, Anfang und Ende als Penner, frei und haltlos?

Auch schon dagewesen. Gute N8.

Das Wort zu Sonntag

Geil schon drei Biker tot, gestern beim ersten Sonnenschein übern Taunus lärmend gestorben in kurvenreichen Strassen.

Es steht geschrieben: Wer sich in Gefahr begibt kommt darin um …… und wer seine Mitmenschen lärmend nervt, bekommt noch nichtmal Mitleid dafür.